Die Hochbaums in Barneberg

By 108 Downloads

HOCHBAUM (= HOBOHM) IN BARNEBERG

Es ist wahrscheinlich, daß die Barneberger HOCHBAUM, mit dem ursprünglich aus Eilsleben stammenden HOBOHM-Zweig verwandt sind.

Dateiname: hochbaum_barn.PDF
Kategorie: Hobohm/Hohbaum/Hochbaum/Hobom
Dateigröße: 49.87 KB
Dateityp: application/pdf
Treffer: 664 Treffer
Herunterladen: 108 times
Erstellter Benutzer: Ralf Stamporek
Erstellungsdatum: 14-09-2020
Datum der letzten Aktualisierung: 09-04-2022

Zugehörige Dokumente

Islam in Deutschland
Islam in Deutschland

Islam in Deutschland - Vortrag von Mohammad Aman Herbert Hobohm an der Universität Köln im Wintersemester 1999/2000

Die Hobohms im Schöninger Raum
Die Hobohms im Schöninger Raum

Mitteilungsblatt des Heimatvereins Schöningen und Umgebung vom Februar 1957 - von K. Rose - diese Veröffentlichung hat uns am Anfang unserer Forschung auch geholfen

Probst und Spezialvikar Wilhelm HOBOM
Probst und Spezialvikar Wilhelm HOBOM

Wilhelm Hobom.

Ein Bericht. Quelle: Unsere Heimat, Jhg 24, Nr. 5, S. 69

Probst und Spezialvikar Wilhelm Hobom

 

Die Etymologie des Nachnamens HOBOHM
Die Etymologie des Nachnamens HOBOHM

Zur Wortherkunft und Entwicklung des Nachnamens HOBOHM in den letzten 4 Jahrhunderten. 

Zur Etymologie des Nachnamens HOBOHM in der Magdeburger Börde

 

Erxleben: Aus der Geschichte eines alten Bördegasthofes
Erxleben: Aus der Geschichte eines alten Bördegasthofes

Erxleben: Ein Vierteljahrtausend bewegter Geschichte hat der alte Gasthof „Zur goldenen Krone“ miterlebt. 

BKB - Andreas Hobohm
BKB - Andreas Hobohm

Andreas Hobohm: Entnommen dem Buch: 'Zwei Jahrhunderte Bergbau im Revier der Braunschweigischen Kohlen-Bergwerke Helmstedt' 1937, herausgegeben von den BKN zu Helmstedt.